JOERNS GmbHgbTel: +49(0) 5691-6287-0
Fax: +49(0) 5691-6287-29
Kontakt: mailto: JOERNS GmbH

Rauch- Gas- und Staub- Absaugsysteme

Digitales Absaugsystem
9000-400i-PVC

Dgitales Absaugsystem 9000-400i-PVC

Aufbauschematik
  1. Sauganschluss (links)
  2. Labyrinth Sackvorfilter
  3. Hauptfilter (HEPA-teil)
  4. Hauptfilter (Aktivkohle-teil)
  5. Reinluftauslass (Rückseite)
  6. Filterverriegelung
  7. Filtertypenschild

Aubsaugsystem für Anwendungen mit einem maximalen Saugvolumenbedarf von 250m³/h, speziell geignet für die Laserbearbeitung von PVC.

Bei der Laserbearbeitung von PVC Material enstehen Salzsäuredämpfe die selbst Edelstahl angreifen.
Um die Beschädigung des Absaugsystems durch diese Dämpfe zu vermeiden, ist die 400i-PVC mit einer speziellen Innenbeschichtung versehen.
Unten im Filterghäuse ist eine Adsorbationsmatte eingelegt, die enstehende Salzsäuretropfen aufnimmt.

Dreistufige Filtrierung

Die Geräte saugen die erzeugten Luftverunreinigungen ab, filtern gesundheitsschädliche Partikel und Gase anhand eines dreistufigen Prozesses heraus und führen die gereinigte Luft an den Arbeitsplatz zurück.

Filterstufen-

  • Labyrint Balgensack Grobpartikelfilter
  • HEPA Feinstaubfilter
  • Aktivkohlefilter

Digitales Kontrollsystem

Die digitale Steuerung des Systems regelt die Pumpenleistung je nach Sättigungsgrad der Partikelfilter auf das eingestellte Absaugvolumen nach.
Somit läuft die Pumpe bis zur vollständigen Filtersättigung mit optimaler Saugleistung.

Der minimale Platzbedarf von nur 465mm² macht das Gerät auch für den Einsatz bei beengten Platzverhältnissen geeignet.

Für den Fall, dass beim Prozess große Mengen an Partikeln anfallen, wird alternativ der Einbau eines Inlinefilters empfohlen.

Eigenschaften

  • Vollautomatisches Kontrollsystem regelt die Einhaltung eines konstanten Saugstroms durch variable Motorgeschwindigkeit über die gesamte Filterstandzeit
  • Permanente Überwachung der Reinluft durch Gas- und Partikelsensoren
  • Permanente Überwachung der Prozessluft durch Temperatursensor
  • Statusanzeige der aktuellen Parameter auf dem Grafikdisplay
  • Anzeige des Sättigungsgrades der Partikelfilter
  • Anzeige des Sättigungsgrades des Aktivkohlefilters
  • Optische und akustische Meldung von Warnungen und Störungen
  • Spezielle Innenbeschichtung für PVC Anwendungen
  • Adsorbermatte zur Aufnahme von Salzsäuretropfen
  • Integrierter Labyrinth- Balgensackfilter zur Aufnahme großer Partikel
  • Kombinierter HEPA-/Aktivkohlefilter zur Aufnahme von Feinstaub und zur Neutralisierung von Prozessgasen
  • Fern Ein- ausschaltung
  • Fehlersignal an angeschlossene Maschinen bei Auftreten einer Störung
  • Einstellbare Vor- und Nachlaufzeit
  • Volumenstromregelung

400i-PVC Standardfilter
FiltertypFilterbezeichnungCode
HauptfilterHEPA/Aktivkohle113.498
Adsorber PadMatte202.261
SackfilterLabyrinth F8/F9111.097

Technische Daten9000-400i-PVC
Artikelnummer103.086.OPV.401
Spannung230V ±10%
Leistungsaufnahme1,2kW
Frequenz50/60Hz
Geräuschentwicklung52dBA
Durchsatz (maximal)400m³/h
Unterdruck (maximal9,92kPa
Abmessungen B x T x H465x513x1181mm
Gewicht (inkl. Filter)70kg
Sauganschluss Ø80mm
DatenblattDatenblatt 9000-400i-PVC